Nori of Shorty Cats
(blue-silver-tabby/classic)
geb. 23.04.2006
 

Nori of Shorty Cats
 

Nori eroberte unser Herz bei einem Besuch. Wieder mussten wir warten, bis diese kleine Zaubermaus bei uns einzog. Diesmal dauerte es allerdings 24 Stunden, bis es kein Knurren oder Fauchen mehr gab. Unser Voodoo hat Nori gleich unter seine Fittiche genommen, so nach dem Motto, darf ich Dein grosser Bruder sein? Die Beiden sind bis zum heutigen Tag unzertrennlich. Er hat sie meistens im Blick und passt auf, dass ihr ja nichts passiert. Es wird auch immer zusammen gekuschelt.  

Natürlich wird auch mal zusammen etwas Unfug angestellt. Nori ist meistens die Anführerin, denn sie hat Hummeln im Hintern. Sie spielt für ihr Leben gern und auch das Apportieren eines Bällchens ist bei ihr beliebt. Sobald man sie nur anfasst, fängt ihre Schnurrmaschine an zu arbeiten. Sie liebt es, wenn sie in der Hängemulde liegt, dass man ihren Bauch krault. Dann dreht und wendet sie sich und kann gar nicht genug bekommen.

Eine Lieblingsbeschäftigung ist es auch, sich vor unsere Füsse zu werfen und zu hoffen, dass wir sie streicheln. Ja und knurren kann die kleine Maus, lauter als mancher Hund in ihrer Grösse und zwar immer dann, wenn die Müllabfuhr kommt. Dann rennt sie ganz aufgeregt von Fenster zum Balkon und zurück und versucht die „bösen“ Müllmänner zu vertreiben.

 

Nori of Shorty Cats